kleine Pause

So die Show in Cottbus ist auch überstanden. War ein ziemlich schöner Abend, auch wenn ich mich für die Veranstalter_innen gefreut hätte, wenn mehr Leute gekommen wären. Aber so gabs halt auch mehr Pfeffi für Alle. Jetzt gibts mal ne kleine zweiwöchige Pause für mich. Die nächste Show findet dann Anfang Juli in Kiel im Medusa statt. Mit etwas Glück ist Deutschland dann auch schon aus der Scheiß Männer*-WM ausgeschieden und die Flaggen sind wieder eingerollt. Um die Zeit bis dahin ein bisschen erträglicher zu machen, wurde ein kleiner, netter Sampler gegen diese Scheiße veröffentlicht. Mit ganz vielen tollen Acts, wie Kackschlacht oder Alles.Scheisze. Hier könnt ihr ihn euch runterladen: Vorrundenaus Schlachtrufe DFB II

Hamburg danach…

Das war ein wunderschöner Abend zusammen mit WREST. im Gängeviertel. Die Bolanow Brawl haben auch ne gute Show abgeliefert. Und für einen kurzen Teil war ich sogar ein Bandmitglied von WREST., weil ich bei deren Interview zur falschen Zeit am falschen Ort war :D Kem Trail war auch am Start und hat sein Feature gesungen. Alles in allem ein sehr runder Abend. Die Neongelben Shirts müssen direkt nachbestellt werden, weil es doch zu wenig waren. Also die wird es in ein bis zwei Wochen wieder geben.
Ansonsten kommt nächste Woche die Show in Cottbus und dann leg ich mal zwei Wochen lang auftrittstechnisch die Beine hoch. Aber wenn ich zeit finde, versuche ich mal wieder ein paar neue Melodien zu schreiben. Bis bald dann :)

Hamburg Morgen

So morgen gehts mal wieder los. Und zwar zieht es mich nach Hamburg ins Gängeviertel. Da warten schon Wrest. und Bolanow Brawl auf mich. Außerdem habe ich den Tourmerch nachdrucken lassen. Das heißt es gibt neue Shirts. Und sogar Pullis. Könnt ihr alles beim merch finden. Also dann sehen wir uns morgen :)

Wieder zurück

So schnell war das Anchor dann auch wieder vorbei. Aber es war wirklich großartig. Das Wetter super, das Lineup Top und es waren so viele bekannte Gesichter da. Und natürlich der See, in und an dem ich bestimmt die Hälfte der Zeit verbracht habe. Leider habe ich meine Luftmatratze bei der Abreise vergessen, aber mit etwas Glück findet sie ihren Weg zurück zu mir (ich mag sie sehr gern, denn sie ist lila/pink :) ). Es gab sogar zwei kleine Überraschungen bei meinem Auftritt. Nämlich wurde das Feature mit Thomas bei „Ein Hirsch…“ endlich mal wieder live performt und er hat sogar das Kackschlacht Cover mitgesungen und mit Manuela von Crevasse/Finisterre habe ich auch unseren gemeinsamen Song performt. Das hat einfach mega Spaß gemacht. Und zu guter Letzt muss ich euch noch von der Schaukel berichten. Das war eigentlich nur ein langes Seil, das an zwei Bäumen angebracht war. Aber mehrere Menschen konnten mit dem Seil schwung holen, dass man, wenn man auf der Schaukel saß, so drei bis vier Meter in die Luft hochgegangen ist und dann auf einem Korridor von einem Meter breite, an dessen Seiten lauter Bullis und Busse geparkt haben, mit einem Affezahn geschaukelt ist. Das war Adrenalin pur. Ich hoffe, dass ich es nächstes Jahr wieder hier hin schaffe.

Das nächste Konzert ist dann im Hamburger Gängeviertel in knapp zwei Wochen. Da werde ich mit Wrest zusammenspielen. Auch eine sehr empfehlenswerte Band :) Außerdem werden die Tourshirts mit dem Anglerfisch gerade nachgedruckt und können dann auch bald online bestellt werden. Also soweit erstmal. Bis in Hamburg.

Anchor Down

So das Konzert in Münster ist vorrüber und es war schon ziemlich chaotisch :D ich habe dreieinhalb Stunden später angefangen als geplant. Aber trotzdem hat es Spaß gemacht. Nächste Woche gehts dann zum Anchor Down nach Kotzov, wo ich auf Crevasse und Femme Krawall treffen werde. Das wird bestimmt richtig gut :) Und falls ihr mal wieder ne gute Klolektüre oder so benötigt, besorgt euch mal das neue Plastic Bomb. Da gibt es ein sehr schickes Interview mit mir :)



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (4)