Yipppieeehhh…

… es gibt einige News. Erstmal ist die Platte da :) Also ausm Presswerk. Jetzt fehlen noch ein paar Sachen, wie Booklet und so und dann kann ich sie endlich raushauen. Releasepartyplanung läuft gerade auch und in ein paar Tagen kann ich dann auch mal ein konkretes Datum nennen. Wird wohl Anfang Februar werden. Hier mal ein paar Fotos vom Schmuckstück:

Außerdem gibt es auch ne Shirts. Mit einem wunderschönen Design von Geleé.

Am Donnerstag könnt ihr sie dann in Darmstadt erwerben, falls ihr neue Shirts in eurem Kleiderschrank braucht. Da fahre ich nämlich in die Oettinger Villa zu ner kleinen Antirepressions-Solisause. Ansonsten werde ich euch hier aufm Laufenden halten, wenn es News gibt. Die Tage werde ich auch mal n Bigcartell Shop eröffnen, dann kann man die Platte auch vorbestellen.

Also bis dann :)

Es geht voran…

… dass Cover ist fertig. Jetzt sollte es bald endlich mal n Erscheinungstermin für den Release der neuen Platte geben. Hier könnt ihr auf jeden Fall schon mal einen kleinen Blick auf die Rückseite werfen

Neue Shirts sind auch in der Mache und es wird bald endlich auch mal wieder ein paar neue Patches geben. Ansonsten stehen für dieses Jahr nur noch 3 Shows an. Aber das nächste Jahr wird jetzt schon geplant und sobald der Termin für ne Releaseparty steht, werde ich mir auch mal Gedanken um ne kleine Tour machen. Achja das Layout des Blogs wurde jetzt auch mal verändert ;) Sobalds was Neues gibt, sage ich hier bescheid.

Typische Winterkacke

So da hats mich mal wieder mit der Grippe erwischt und ich musste die Show am Wochenende absagen. Aber das passiert leider häufig im Winter, dass mein Körper mal ne Auszeit braucht. Dafür gehts mit der Platte langsam voran und wenn alles klappt, sollte sie Anfang nächsten Jahres ausm Presswerk kommen. Sobald ich n konkretes Datum habe, wird die Releaseparty geplant. Und die wird bestimmt super. Hab schon einige Ideen, wen ich einladen kann. In den nächsten Wochen habe ich auch endlich mal wieder Zeit ein bisschen Musik zu machen und vielleicht gibts dann endlich mal neuen live Stuff nächstes Jahr … mal schauen wie gut ich voran komme.
Tathandlung ist da auch gerade fleißig und macht n Remix von einem meiner Songs. Ich bin jetzt schon mega aufs Ergebniss gespannt. Außerdem gibts doch noch zwei, drei Konzerte mehr, die ich dieses Jahr noch spielen kann. Das heißt solange mein Körper mich lässt :D
Nächste Woche gehts nach Lüneburg, wo ich mal wieder auf Björn Peng treffe. Kann ich euch nur empfehlen. Er kommt mit seiner neuen Platte im Gepäck und ich hab richtig Bock drauf

Jubiläum

Yeah heute gibt es einen guten Grund einen Kuchen zu backen/essen =) Denn vor zwei Jahren habe ich meine erste Show gespielt. Damals war es der erste Versuch, ob aus dieser Schnappsidee überhaupt was richtiges werden kann, oder ob das Konzept gar nicht funktioniert. Nun zwei Jahre später habe ich schon 100. (!) Konzerte gespielt – darunter mein aller erstes Auslandskonzert überhaupt und eines in den USA – und bringe in ein paar Monaten das zweite Album raus. Das ist so mega krass, wie sich das alles entwickelt hat und das hätte ich am Anfang auch nie gedacht. Ich bin allen Menschen, die mir bis hierhin geholfen haben, so dankbar und bin sau gespannt, was ich noch so alles erleben werde mit diesem Projekt.
Ich hoffe auf jeden Fall, dass ich noch viele nette Menschen auf diesem Weg kennen lernen werde und es mir noch lange Spaß macht, mit dieser Musik durch die Gegend zu fahren.

Und wieder einmal Sonntag …

So das Wochenende ist auch wieder rum und ich bin gerade erschöpft zuhause angekommen. Aber es hat sich mehr als gelohnt. Am Donnerstag in Köln im Cafe Chaos war echt mega viel los. Das hätte ich aufm Donnerstag gar nicht erwartet. Deshalb bin ich einfach mal spontan noch n Tag länger da geblieben und hab mir ne schöne Zeit gemacht. Samstag gings dann nach Recklinghausen, nachdem ich mehr als 2 h in nem kaputten Zug hocken musste und letzten Endes für 4 Stunden für die 90 Minuten Strecke gebraucht habe. War kein guter Start, aber dafür gings gut weiter. Der Abend war nett und mit Los Gringos und Fluchtpunk gabs auch n gutes Line Up. Und das schönste ist, dass ich endlich Raffa mal wieder getroffen habe. Diesem Menschen verdanke ich die HC Baxxter Brille, da er sie beim Alarmstufe Gerd Konzert beim Spastic Fantastic 2015 getragen hatte. Das hat das Outfit erst so richtig komplettiert.
Nächstes Wochenende bleibe ich mal zu Hause und versuche u.a. mit Anne Meow ne neue Band zu gründen, aber anfang November gehts dann wieder weiter. Auf in den Süden nach Stuttgart und München. Und hoffentlich mit neuem Merch im Gepäck.